Die Produzentenallianz trauert um Claus Hardt

Berlin, 10. Juli 2014 – Mit Bestürzung hat die Produzentenallianz vom Tode ihres Ehrenmitglieds Claus Hardt erfahren.

Claus Hardt war der Gründer und langjährige Vorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Fernsehproduzenten, einer der drei Gründungsverbände der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen. Mit seinem Engagement und seiner Erfahrung hat Claus Hardt den Aufbau der Produzentenallianz maßgeblich gestaltet und begleitet.

„Mit Claus Hardt verliert unsere Branche eine prägende Persönlichkeit und wir einen wichtigen Weggefährten“, erklärt Alexander Thies, Vorsitzender des Produzentenallianz-Gesamtvorstands. „Er stand gleichermaßen für das kreative Produzententum wie für die wirtschaftliche Kompetenz und hat seine Talente immer auch für die gesamte Produzentenschaft eingesetzt. Wir sind in Gedanken bei seiner Frau Christine und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“

Claus Hardt verstarb am Dienstag im Alter von 89 Jahren in Los Angeles.


Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint ca. 220 Produktionsunternehmen aus den Bereichen Animation, Dokumentation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion und Werbung.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.