Goldene Palme für X-Filme-Produktion „Amour“

„ ...  großartige und außergewöhnliche Anerkennung für einen von uns“

Berlin, 29. Mai 2012 – Nach der Goldenen Palme für „Das weiße Band“ beim Filmfestival in Cannes 2009 hat Stefan Arndt (X Filme Creative Pool) als deutscher Koproduzent von „Amour“ das zweite Mal den Hauptpreis eines der weltweit renommiertesten Filmfestivals gewonnen.

„Eine Goldene Palme zu gewinnen, ist schon etwas ganz Besonderes, aber eine zweite zu bekommen – und dann noch für den zweiten Film in Folge –, ist weltweit nur ganz wenigen Kollegen vergönnt“, beglückwünschte Alexander Thies, Vorsitzender des Vorstands der Produzentenallianz, seinen Kollegen Stefan Arndt. „Diese zweite Goldene Palme innerhalb von drei Jahren ist eine großartige und außergewöhnliche Anerkennung für einen von uns. Deshalb, lieber Stefan, möchte ich den Glückwünschen im Namen der Produzentenallianz auch ein ganz herzliches Dankeschön hinzufügen.“

Trotz der oft anders lautenden Berichterstattung in den Medien sind deutsche Produktionsunternehmen auch beim Filmfestival in Cannes kontinuierlich erfolgreich. Seit Bestehen der Produzentenallianz haben ihre Mitglieder an der Croisette in jedem Jahr wichtige Preise gewonnen:  
–    „Amour“ (F/D/A, deutscher Koproduzent: X Filme Creative Pool): Goldene Palme 2012
–    „Melancholia“ (DK/S/F/D, deutscher Koproduzent: Zentropa International Köln): Preis für die beste Schauspielerin an Kirsten Dunst 2011
–    „Halt auf freier Strecke“ (Rommel Film): Hauptpreis Un Certain Regard 2011
–    „Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives“ (GB/T/F/D/S, deutscher Koproduzent: Geißendörfer Film- und Fernseh-Produktion) Goldene Palme 2010
–    „Das weiße Band“ (D/A, deutscher Produzent: X Filme Creative Pool) Goldene Palme 2009
–    „Wolke 9“ (Rommel Film): Un Certain Regard: Coup de Coeur 2008

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint ca. 220 Produktions­unternehmen aus den Bereichen Animation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion, Werbung und Dokumentation.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.