Pilot-Formatentwicklungsfonds NRW gestartet

„Steigerung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit“

Berlin, 20.Juni 2012 – Die Produzentenallianz begrüßt den Start des neuen Pilotförderprogramms zur Entwicklung innovativer Entertainmentformate, das die Film- und Medienstiftung NRW jetzt angekündigt hat.

„Entertainment ist eines der wichtigsten Programmgenres des deutschen Fernsehens, das bislang weitgehend von internationalen Formaten bestimmt wurde“, erklärt Dr. Christian Franckenstein, Vorsitzender der Produzentenallianz-Sektion Entertainment: „Mit einem solchen Förder­ansatz werden Produzenten stärker in die Lage versetzt, eigene Formate zu entwickeln und ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Entertainment-Produzenten in Deutschland, insbesondere im Hinblick auf die Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells im digitalen Zeitalter. Unser Dank gilt daher dem Land NRW und der Film- und Medienstiftung für diese zukunftsweisende und innovative Pilotförderung.“

Der Pilot-Formatentwicklungsfonds läuft über drei Jahre und verfügt über ein Volumen von 500.000 Euro jährlich. Er wurde in enger Zusammenarbeit von der Produzentenallianz und der Film- und Medienstiftung NRW konzipiert und soll kreative Produzenten aus NRW bei der Entwicklung ihrer Format-Ideen unterstützen und ihre Position im nationalen und internationalen Programm- und Formatmarkt verbessern.


Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint ca. 220 Produktions­unternehmen aus den Bereichen Animation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion, Werbung und Dokumentation.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.