Produzentenallianz-Mitgliederversammlung wählt neuen Gesamtvorstand

„Eine starke Truppe“

Berlin, 6. Juli 2016 –  Die Gesamt-Jahresmitgliederversammlung der Produzentenallianz hat am gestrigen Dienstag, dem 5. Juli 2016, turnusmäßig acht Mitglieder des Gesamtvorstands neu gewählt. Mit überwältigender Mehrheit neu gewählt bzw. bestätigt wurden Dr. Christian Franckenstein (Bavaria Film), Joachim Kosack (UFA Fiction), Martin Moszkowicz (Constantin Film Produktion), Tom Spieß (Little Shark Entertainment), Gabriele M. Walther (Caligari Film- und Fernsehproduktion), Bernd Wilting (taglicht media), Doris Zander (Freie Produzentin) und Johannes Züll (Studio Hamburg). Zum zweiten kooptierten Mitglied des Gesamtvorstands neben FFA-Präsident Bernd Neumann wurde Ilona Schultz (Fortune Cookie Film) ernannt.

Dem Gesamtvorstand gehören weiter an: als Vorsitzender Alexander Thies (NFP*), als Stellvertretende Vorsitzende Uli Aselmann (die film gmbh), Dagmar Biller (TANGRAM International), Jan Bonath (scopas medien), Georg Hirschberg (Prime Productions) und  Martin Wolff (WOLFF BROTHERS) sowie als weitere Mitglieder Meike Kordes (Kordes & Kordes Film), Axel Kühn (TRESOR TV) und Barbara Thielen (Zieglerfilm München GmbH).

„Das ist eine starke Truppe, aber das ist auch nötig,“ erklärt Alexander Thies. „Wir haben zum Beispiel mit den schwierigen ZDF-Gesprächen über neue Eckpunkte oder der Schaffung eines international wettbewerbsfähigen Anreizsystems für Filmproduktion etliche wirklich dicke Bretter zu bohren. Den ausgeschiedenen Vorständen Hansjörg Füting, Prof. Dr. Andreas Scheuermann, Prof. Dr. Susanne Stürmer und Dr. Carl L. Woebcken möchte ich auch im Namen unserer Mitglieder sehr herzlich für ihr unermüdliches Engagement, ihre Expertise und ihren strategischen Sachverstand danken: Ohne Euch wären wir nicht dort, wo wir heute stehen.“

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint rund 230 Produktionsunternehmen aus den Bereichen Animation, Dokumentation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion und Werbung.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.