Berlin: Tim Renner wird neuer Kulturstaatssekretär

„Visionär und Querdenker“

Berlin, 27. Februar 2014 – Der Musik-Manager Tim Renner wird der neue Kulturstaatssekretär Berlins. Das hat der Regierende Bürgermeister am heutigen Donnerstag bekanntgegeben.

Dazu erklärt Alexander Thies, Vorsitzender des Produzentenallianz-Gesamtvorstands: „Wir gratulieren Klaus Wowereit zu dieser ungewöhnlichen Entscheidung und dazu, dass er seinen Kandidaten offenbar überzeugen konnte, das Amt anzunehmen. Mit Tim Renner gewinnt die Berliner Kulturpolitik nicht nur einen ausgewiesenen Praktiker, der durch seine vielfältigen erfolgreichen Aktivitäten in der Musik- und Medienindustrie bestens vernetzt ist, sondern auch einen Visionär und Querdenker, der bereit und in der Lage ist, zum Beispiel beim Urheberrecht verkrustete Denkstrukturen aufzubrechen. Für Tim Renner ist der Ausdruck Kulturwirtschaft kein Widerspruch in sich. Wir sind überzeugt, dass er nicht nur in Berlin, sondern in ganz Deutschland wichtige und vorwärtsgewandte Impulse setzen wird. Dafür wünschen wir Tim Renner viel Glück und viel Erfolg.“

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint ca. 210 Produktionsunternehmen aus den Bereichen Animation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion, Werbung und Dokumentation.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.