Sektion Animation der Produzentenallianz: Vorstand bestätigt

Stuttgart, 5. Mai 2017 – Die Produzentenallianz-Sektion Animation hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 3. Mai 2017 in Stuttgart ihren Sektionsvorstand bestätigt. Jan Bonath (scopas medien AG) wurde als Vorstandsvorsitzender wiedergewählt, ebenso Gabriele Walther (Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH) als stellvertretende Vorsitzende. Tania Reichert-Facilides (Freebird Pictures GmbH & Co. KG), Heiko Burkardsmaier (Mackevision Mediendesign GmbH), Stefan Thies (NFP animation film GmbH) und Tony Loeser (MotionWorks GmbH) wurden gleichfalls als Mitglieder des Sektionsvorstandes bestätigt.
 
„Ich möchte meinen Kolleginnen und Kollegen herzlich für Ihre Bereitschaft danken, die Animationssektion durch ihr nachhaltiges und fortlaufendes Engagement zu stärken“, erklärt Jan Bonath, Vorsitzender des Sektionsvorstands.

Im Rahmen des Animation Production Day (APD) in Stuttgart haben Tania Reichert-Facilides, Mitglied des Sektionsvorstands der Sektion Animation und Dr. Christoph Palmer, Geschäftsführer der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. animation germany vorgestellt. animation germany ist eine gemeinsame Initiative und Dachmarke der deutschen Animations- und VFX Branche. Sie soll die deutschen Produzenten im internationalen Umfeld sichtbarer machen und die Anbahnung deutsch-internationaler Koproduktionen strukturieren.

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint ca. 240 Produktionsunternehmen aus den Bereichen Animation, Dokumentation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion und Werbung.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.