„Allianz Deutscher Produzenten“

 

Die deutschen Produzenten schließen sich zu einer Allianz zusammen, berichtet Blickpunkt:Film. Nach jahrelangen Verhandlungen solle im März in Berlin eine „neue, schlagkräftige Lobbyvereinigung“ gegründet werden.

 

Den Weg frei gemacht für einen „Superverband“ der Film- und TV-Kreativen habe der Bundesverband Deutscher Fernsehproduzenten, der sich am 17. Januar in München einstimmig dafür ausgesprochen habe, seine Aktivitäten in eine noch zu gründende Allianz einzubringen, heißt es in der am Montag erscheinenden Print-Ausgabe von Blickpunkt:Film weiter. Mit der Strukturierung in die drei Sektionen Spielfilm, Fernsehen und Entertainment sollten möglichst alle Produzenteninteressen berücksichtigt werden. Internes Motto der Allianz sei der Slogan „One Vote for One Company“, womit man vor allem die Produzenten beruhigen wolle, die keinem der umsatzstarken Produktionshäuser angehören

Blickpunkt:Film zitiert unter anderem Constantin-Vorstand Martin Moszkowicz: „Die Gräben zwischen den Interessen der großen und kleinen Produzenten sind geringer, als viele denken. Bei den meisten Themen vertreten wir die gleichen Interessen – bei den wenigen anderen wird es einen konstruktiven Meinungsaustausch geben.“ film20-Generalsekretärin Georgia Tornow habe erklärt: „Bei Film20 waren von Anfang an Kino- und TV-Produzenten zusammen in einer Organisation. Damals war das ein Experiment, heute ist dieser Zusammenschluss zwingend notwendig. Für mich heißt die Allianz: Mission completed!“

(Blickpunkt:Film 5/08 vom 28. Januar 2008, S. 6)

Laut Filmecho|Filmwoche soll der neue Produzentenverband fünf Branchen-Sektionen unter einem Dach vereinen: Kinofilm, TV, Animation, Entertainment und Dokumentation. Das Ziel der Allianz, als dann größter Produzentenverband, sei eine starke, geschlossene Interessenvertretung der deutschen Produzenten, um faire Wettbewerbsbedingungen für den Produktions- und Medienmarkt zu schaffen.

(Filmecho|Filmwoche 4/08 vom 25. Januar 2008, S. 41)


25.01.2008

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.