02.01.2018
Deutsche Animationsfilme im Fernsehen: „Nicht mehr als eine Randnotiz“

Animationsfilme aus inländischer Produktion seien einer Studie zufolge im deutschen Fernsehen „selten“, meldet epd medien aktuell. Wenn überhaupt, gebe es Animation in Kino und TV für Kinder, heiße es in einer noch... Mehr


02.01.2018
Bellut: Netflix doppelt so teuer wie ZDF

ZDF-Intendant Thomas Bellut könne sich vorstellen, mit Streaming-Diensten zu kooperieren, meldet das Hamburger Abendblatt. Er habe aber auch Unterschiede zu Netflix und Co betont: „Ein Beitragszahler bekommt alle Angebote der... Mehr


02.01.2018
VoD-Jahrescharts 2017

 „The Big Bang Theory“ sei 2017 die mit Abstand beliebteste Serie auf legalen Abruf-Plattformen gewesen, meldet Blickpunkt:Film. Laut Goldmedia-Auswertung sei die Sitcom auf eine Bruttoreichweite von 201 Mio. Kontakten... Mehr


02.01.2018
Kinoumsatz wächst weltweit um drei Prozent

Mit 39,92 Mrd. Dollar weltweit habe 2017 der beste Kinoumsatz aller Zeiten erwirtschaftet werden können, „noch einmal drei Prozent mehr als im Vorjahr“, meldet Blickpunkt:Film. Vier Filme konnten mehr als eine Mrd. Dollar... Mehr


02.01.2018
TV-Quoten 2017

Das klassische Fernsehen verliere Zuschauer, meldet WuV online. Besonders Jüngere wendeten sich ab, wie die aktuellen Nutzungsdaten belegten. Quotensieger im TV-Jahr 2017 sei wieder das ZDF: TV verliert Zuschauer – große Sender... Mehr


02.01.2018
„Frische-Index“ 2017

Im Gesamtjahres-„Frische-Index“ erkennt DWDL.de „einen großen Aufsteiger: Sat.1“. Der Absteiger komme aber aus der gleichen Sendergruppe: Frische-Index 2017: Sat.1 – die tun (endlich wieder) was (frei zugänglich) Mehr


02.01.2018
„Schweizer Rundfunk vor dem Aus“

Bald stimmten die Schweizer über die Abschaffung der Rundfunkgebühren ab, schreibt Jürg Altwegg in der Frankfurter Allgemeinen und fragt, wie das Land ohne öffentliche Sender aussähe. Die Antwort sei nicht nur für die Schweizer... Mehr


02.01.2018
Wolf C. Hartwig verstorben

Der deutsche Filmproduzent Wolf C. Hartwig, Schöpfer des berühmten „Schulmädchen-Reports“, sei am 18. Dezember im Alter von 98 Jahren in Paris gestorben, meldet Die Welt. Der 1919 in Düsseldorf geborene Deutsche habe in seinem... Mehr


02.01.2018
Meistgesehen (TV, ohne Sport und Nachrichten) am langen Jahreswechselwochenende: „Tatort: Mord Ex Machina“ (absolut), „Deadpool“ (14–49-Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen (ohne Sport und Nachrichten) am langen Jahreswechselwochenende waren „Tatort: Mord Ex Machina“ (Produzent: ProSaar Medienproduktion, 7,92 Mio., 21,4 %, Montag, Das Erste), „Ein starkes Team“ (UFA... Mehr


22.12.2017
Vacano wird an Erlösen von „Das Boot“ beteiligt

Der Chefkameramann des Kinofilms „Das Boot“, Jost Vacano, bekomme nach einem Urteil des Oberlandesgerichts München einen finanziellen Nachschlag einschließlich Zinsen von knapp 600.000 Euro, meldet die Frankfurter Allgemeine.... Mehr


22.12.2017
Russland: Geplante Steuer auf ausländische Filme soll heimischen Produktionen zur Verfügung gestellt werden

Russlands Kulturminister Wladimir Medinski habe einen Gesetzesentwurf eingebracht, wonach auf die Umsätze, die mit ausländischen Filmen in Russland gemacht werden, eine Steuer von drei Prozent erhoben werden soll, meldet... Mehr


22.12.2017
Weitere Klage gegen Wahl Eumanns zum neuen LMK-Direktor

Gegen die Wahl des SPD-Politikers Marc Jan Eumann zum neuen Direktor der rheinland-pfälzischen Landesmedienzentrale (LMK) sei ein weiterer Mitbewerber vor Gericht gezogen, meldet epd medien aktuell. Der Rechtsanwalt Florian... Mehr


22.12.2017
Meistgesehen (TV, ohne Sport und Nachrichten) gestern: „Die Bergretter“ (absolut), „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (14–49-Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen (ohne Sport und Nachrichten) am Donnerstag waren „Die Bergretter“ (Produzent: ndF neue deutsche Filmgesellschaft, 5,19 Mio., 16,7 %, ZDF), „Kästner und der kleine Dienstag“ (Dor Film... Mehr


21.12.2017
NRW-Medienstaatsekretär Liminski zu öffentlich-rechtlicher Strukturreform: „Löwenanteil im Bereich Einsparungen im Bereich Produktion“

Im Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger spricht Nathanael Liminski, Chef der NRW-Staatskanzlei, über die Rolle von ARD und ZDF im Netz, einen starken WDR und die Sparpläne der Sender. Die Strukturreformpläne von ARD und ZDF... Mehr


21.12.2017
Studierende der HFF München für angemessene Ausstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

In einem offenen Brief appellierten die Studierenden der HFF München an die bayerische Politik, für eine angemessene Ausstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einzutreten, „insbesondere mit Blick auf den BR als wichtigsten... Mehr


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.