27.04.2009
Meistgesehen (Kino) am Wochenende: Crank 2, Slumdog Millionär, Fast & Furious 4

Das Sommerwetter habe erstmals in diesem Jahr erbarmungslos in den deutschen Kinos zugeschlagen, meldet Blickpunkt:Film, es sei  „mit den Zahlen dramatisch in den Keller“ gegangen. „Crank 2: High Voltage“ bleibe mit 110.000... Mehr


27.04.2009
Meistgesehen (TV) am Wochenende: Tatort (absolut), DSDS (14-49-Jährige)

Dank des medial aufbereiteten Gezickes um Sängerin Annemarie habe „Deutschland sucht den Superstar“ einen neuen Rekordwert verbuchen können, schreibt Rupert Sommer im Kress-Quotencheck von Freitag und Sonnabend. Zwar hätten sich... Mehr


25.04.2009
Deutscher Filmpreis 2009: „Friede, Freude, rundum Versöhnlichkeit“

Vier „Lolas“ für „John Rabe“, darunter für besten Spielfilm in Gold. Silber für „Im Winter ein Jahr“, Bronze für „Wolke 9“ / Tagesspiegel: Akademiemitglieder „geradezu schmerzhaft unabhängig“ / Mehr


24.04.2009
Deutscher Filmpreis 2009 „stellt ein Stück des Erfolges des deutschen Filmes dar“

Kulturstaatsminister Neumann: „... was gibt es Schöneres?“ / „Kleine Novellierung“ des FFG angekündigt / Berliner Morgenpost: Kritik an Filmakademie  Mehr


24.04.2009
Mehr deutsche Koproduktionen in Cannes

German Films: auch Koproduktionen von Rohfilm, Razorfilms und ma.ja.de Fiction beim 62. Festival de Cannes Mehr


24.04.2009
Meistgesehen (TV) gestern: Tierquiz (absolut), Topmodels (14-49-Jährige)

Erneut heiße der haushohe Donnerstags-Quotensieger „Germany's next Topmodel“, schreibt Jens Schröder in der Meedia-Quotenanalyse. Mit 2,91 Mio. 14- bis 49-Jährigen habe die Casting-Soap einen tollen Zielgruppen-Marktanteil von... Mehr


23.04.2009
„Änderungsgesetz zum FFG kommt“

Börnsen, Griefahn, Mißfelder, Krüger-Leißner: „Die Filmförderung soll noch vor der Sommerpause auf sichere Füßen stehen“ Mehr


23.04.2009
Cannes: Deutsche Koproduktionen im Wettbewerb

Wie erwartet, wird die X-Filme-Produktion „Das weiße Band“ (Regie: Michael Haneke) im Wettbewerb des 62. Festival de Cannes laufen. Blickpunkt:Film. meldet weiter, es fänden sich sich weitere deutsche Koproduktionen im... Mehr


23.04.2009
Meistgesehen (TV) gestern: HSV–Bremen (absolut), „Raus aus den Schulden“ (14–49-Jährige)

Das  DFB-Pokal-Halbfinale HSV vs. Werder Bremen sei mit 7,60 Mio. Zuschauern (ab 3 Jahre) das bestimmende TV-Ereignis am Mittwochabend gewesen, das Elfmeterschießen kurz nach 23 Uhr hätten sogar 9,45 Mio. gesehen, schreibt... Mehr


23.04.2009
Deutscher Filmpreis 2009: Blumenberg, Spieß im Interview

Anlässlich der bevorstehenden Verleihug der Deutschen Filmpreise bringt die Berliner Zeitung ein Interview mit den Filmakademie-Vorständen Hans-Christoph Blumenberg und Tom Spieß: „Es kann nie genug Geld für den deutschen Film... Mehr


22.04.2009
FFA-Finanzierung: FFG-Änderungsentwurf noch vor der Sommerpause?

Blickpunkt:Film: Griefahn, Börnsen werden „einheitlichen Abgabemaßstab formulieren“ Mehr


22.04.2009
Internet-Piraterie: Filesharer „beste zahlende Kunden“

Norwegische Filesharer-Studie: „Piraten sind die besseren legalen Kunden der Musikbranche“ / musikwoche.de: Industrie folgt Argumentation nicht Mehr


22.04.2009
Spielfilmumsatz der Videotheken stagniert

Der Spielfilmumsatz der Videotheken habe im Januar 2009 26 Mio. Euro betragen, im Vorjahresmonat seien es nur 24 Mio. Euro gewesen, meldet VideoWoche unter Berufung auf den Interessenverband des Video- und Medienfachhandels... Mehr


22.04.2009
Meistgesehen (TV) gestern: Fußball (absolut), „Dr. House“ (Zielgruppe)

Bei ProSieben seien alle Formate zwischen 20.15 Uhr und 23.10 Uhr in der Zielgruppe der 14-49-Järigen auf neue Negativrekorde gefallen, schreibt Jens Schröder in der Meedia-Quotenanalyse: „WipeOut“ auf miese 8,2%, „Die einzig... Mehr


22.04.2009
Deutscher Filmpreis 2009: „Amphibienfilme gegen Autorenkino“

„Die ästhetischen Auswirkungen der groß angelegten Kreativpanscherei zwischen Kino und Fernsehen allerdings sind inzwischen landauf, landab auf den Leinwänden zu besichtigen“, schreibt Jan Schulz-Ojala im Tagesspiegel zum... Mehr


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.