13.11.2017

Applekonzern steigt offiziell ins TV-Geschäft ein: Nur über welche Plattform?

Jetzt seien Apples Pläne für den Einstieg ins Seriengeschäft offiziell und konkret, berichtet der Spiegel. Der Konzern habe zwei Projekte bekanntgegeben, die er in naher Zukunft verfolgen wird. Apple plane rund eine Milliarde Dollar in eigene Serien zu investieren und habe kürzlich zwei Manager engagiert, die zuvor für Sony in Hollywood gearbeitet hätten. Noch nicht bekannt sei, ob Apple seine Serien über iTunes oder eine neue Plattform veröffentlichen wird. Apple dreht mit Jennifer Aniston


(Frei zugänglich)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.