19.04.2017

Deutsche Filme und Koproduktionen im Kino: 15. Woche

3 deutsche Filme/Koproduktionen in den Top 20 / 2 Neustarts am 20.4.

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei (Akkord Film, 38.000 Zuschauer, insgesamt 242.000) ist der meistgesehene deutsche Film in den nach Zuschauerzahlen sortierten Blickpunkt:Film-Wochenendcharts: Platz sieben. Lommbock (Little Shark Entertainment, 36.000 Zuschauer, insgesamt 277.000) kommt auf Platz acht. Dritter und letzter deutscher Top-20-Film ist Bibi & Tina – Tohuwabohu total! (DCM, 24.000 Zuschauer, insgesamt 1,5 Mio.) auf Platz zwölf. Es war einmal in Deutschland ... (DE/LU/BE, IGC Films, 7.900 Zuschauer, insgesamt 26.000, Start: 6.4.) kommt auf Platz 24, Tiger Girl (Fogma GmbH, 2.700 Zuschauer, insgesamt 14.000, Start 6.4.) auf Platz 32, Ein deutsches Leben (AT/DE, 1.200 Zuschauer, insgesamt 2.500, Start: 6.4.) auf Platz 48, Geschichte einer Liebe – Freya (Antje Starost Film Produktion, 370 Zuschauer, insgesamt 1.700, Start: 6.4.) auf Platz 73, Neben den Gleisen (basthorster filmmanufaktur, 130 Zuschauer, insgesamt 1.900, Start: 6.4.) auf Platz 87 und Starting 5 (CURLYPICTURES, 30 Zuschauer, insgesamt 730, Start: 6.4.) auf Platz 107: Wochenendcharts nach Besucher

Am 20. April starten:
Conni & Co 2 – Das Geheimnis des T-Rex (Producers at Work)
Stille Reserven (AT/DE/CH, Neue Mediopolis Filmproduktion)
(alle frei zugänglich)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.