15.03.2017

Durchschnittsalter des TV-Publikums steigt nur bei kabel 1 nicht

Das Durchschnittsalter des Publikums, das Sender erreichen, sei in den letzten 15 Jahren bei fast allen Vollprogrammen deutlich angestiegen und liege bei ARD und ZDF inzwischen jenseits der 60, schreibt Uwe Mantel bei DWDL.de. Nur ein Sender habe heute ein jüngeres Publikum als im Jahr 2001: kabel eins, dessen Zuschauer 2095 durchschnittlich „50,2 Lenze“ zählten, 2016 sei es nur noch 48,4. 2001 sei kabel eins das älteste private Vollprogramm gewesen, 2016 seien nur ProSieben und RTL II jünger: Wie die Sender gealtert sind – und wer sich dagegen stemmt (frei zugänglich)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.