18.04.2017

GVK für uneingeschränkte Übertragung von sportlichen Großereignissen im Free-TV

ARD-Gremien forderten Hilfe von der Politik, schreibt Markus Ehrenberg im Tagesspiegel: Sportliche Großereignisse sollten uneingeschränkt übertragen werden und nicht im Pay-TV verschwinden. „Die aktuellen Entwicklungen auf dem Sportrechtemarkt zeigen, dass nicht alle Sportereignisse, die es aufgrund ihrer gesellschaftlichen Relevanz verdient hätten, der ganzen Öffentlichkeit auch in Zukunft zugänglich gemacht werden können“, habe der Vorsitzende der ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK), Steffen Flath, gesagt. Hier müssten die Regelungen zur Kurzberichterstattung sowie die Liste der zum freien Empfang auszustrahlenden Großereignisse angepasst werden: Mehr Sport ins Free-TV (frei zugänglich)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.