07.12.2017

Sexismus und Gegenstrategien im Werbegeschäft

Die Grafikerin Ashley Winkler habe in ihrem Leben oft Sexismus erlebt, in einem langen Twitter-Thread habe die Österreicherin sich Luft verschafft. Spiegel online bringt ein Interview: Knöpf mal ein bisschen die Bluse auf (frei zugänglich)

Bei seinem Appell gegen Sexismus und sexuelle Belästigung setze Stefan Oliver Schmidt, Co-Gründer und Kreativchef der Berliner Agentur Dieckertschmidt, auf die Kraft der Kreation, schreibt Ingo Rentz bei Horizont.net. „Rhymes against Rape“ zeige in erster Linie aufreizende Frauen-Fotos, arbeite dabei aber mit einer raffinierten Text-Bild-Schere: Wie Werber Stefan Schmidt ein Zeichen gegen Sexismus setzen will (frei zugänglich)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.