29.06.2017

Territorialitätsprinzip: Nächste Runden in EU-Kommission und EU-Ministerrat: Es kommt auf jede Nuance an.

Produzenten und Urhebern helfe es, dass die Kulturpolitiker im EU-Parlament dafür gestimmt hätten, dass Online-Rechte weiter länderweise verkauft werden. Das helfe, so Jörg Seewald in der FAZ. Doch eine einflussreiche SPD-Frau wolle den Sendern unbedingt einen Vorteil verschaffen, so die FAZ weiter. Das interessante daran sei, dass die im Ausschuss mit dem EU-Plan befasste EU-Berichterstatterin Petra Kammerevert (SPD) auch im Rundfunkrat des WDR säße. Es käme jetzt also weiter auf jede Nuance in den weiteren Verhandlungen an. Die Messe ist noch nicht gelesen  (E-Paper, FAZ, Nr. 148, S. 13)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.