Springe zum Inhalt
Pressemitteilung

Berlin startet Förderprogramm für virtuelle Bildgestaltung

8. Juli 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Am Mittwoch haben die Berliner Bürgermeisterin und Senatorin Ramona Pop, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin, der Chef der Berliner Senatskanzlei Christian Gaebler und die Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus ein neues Förderprogramm für den Medienstandort Berlin vorgestellt. Mit dem Sonderprogramm DIGITALE FILM-PRODUKTION soll der Berliner Filmstandort im Bereich der Filmherstellung mit digitalen Schlüsseltechnologien ab sofort mit 2 Mio. Euro jährlich gestärkt werden. Zur Zielgruppe gehören ausführende Filmproduzent*innen mit einer besonderen Expertise in der Computer Generated Imagery (CGI)  und Visual Effects (VFX).

„Virtuelle Bildgestaltung und Animation haben bei der Produktion von Kinofilmen, Serien und vielen anderen audiovisuellen Inhalten inzwischen einen festen Platz. Die Branche erfreut sich einer hohen Nachfrage. Es ist ein wichtiges Signal, dass die Stadt Berlin mit dem Förderprogramm das eigene Profil im Bereich digitaler Filmproduktion schärft und sich für Fachkräfte und Kreative aus dieser zukunftsweisenden Branche stark macht“, erklärt Gabriele M. Walther, stellvertretende Vorsitzende der Sektion Animation der Produzentenallianz.

Scroll