Springe zum Inhalt
Presseschau

2016 aus Produzentensicht

5. Januar 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Der Wettbewerb zwischen den Sendern wird wieder größer und neue Anbieter kommen hinzu:“ Für die deutschen Produzenten hätten sich in diesem Jahr neue Möglichkeiten ergeben, schrieb Timo Niemeier am 23.12. in seinem DWDL-Jahresrückblick „aus Sicht der Produzenten“ und lässt u. a. Johannes Züll (Studio Hamburg), Gillad Osterer (SEO Entertainment), Nico Hofmann & Wolf Bauer (UFA), Regina Ziegler und Christian Franckenstein (Bavaria) zu Wort kommen: 2016: Das Jahr aus Sicht der Produzenten (frei zugänglich)

Scroll