Springe zum Inhalt
Presseschau

AG DOK wird 40

20. Januar 2020
Thema
Sektion

Dokumentation

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Das Fernsehen hat den Dokumentarfilm zum bebilderten Journalismus degradiert, für das Kommerzkino ist er erst recht nicht existent. Dieser Entwicklung wollen wir nicht mehr tatenlos zusehen. Deshalb schließen wir uns in der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm zusammen.“ Diese Sätze stammen aus der Gründungs-Erklärung der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm vom 19. September 1980. Für Thomas Frickel, Vorsitzender und Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm seien diese Sätze auch nach vierzig Jahren immer noch bedenkenlos zu unterschreiben. Dennoch: Die Geschichte der AG DOK lässt sich durchaus als Erfolgsstory erzählen.

Für eine lebendige Dokumentarfilmkultur auf medienpolitik.net am 20.01.2020

Scroll