Springe zum Inhalt
Presseschau

Amazon Prime Video und Amazon Studios hilft der europäischen Produktionslandschaft in der Corona-Krise / Beteiligung an Ausfallfonds zugesagt

14. August 2020
Thema
    Kontakt

    Geschäftsstelle Berlin
    T 030 20670880
    E-Mail

    Bei DWDL.de heißt es von Philip Pratt, Head of German Originals bei Amazon Studios: “Viele Kreative verzeichnen aktuell Einkommenseinbußen, da Produzenten einem noch nie dagewesenen existenziellen Risiko gegenüberstehen. Sie zögern mit Dreharbeiten zu beginnen, da aufgrund von COVID-19 Unterbrechungen oder gar der Stopp von Produktionen drohen. Daher ist es entscheidend, finanzielle Sicherheit für Produktionsfirmen zu schaffen. Letztendlich wird dies den Kreativen ermöglichen, die Produktion wieder aufzunehmen und so ihr Einkommen zu sichern”. Umfang und das Wie? seien noch nicht klar, aber Amazon Prime Video bzw. Amazon Studio werde sich an einem Ausfallfonds in Deutschland beteiligen. DWDL.de: Amazon will Kreativ-Branche mit Millionenspenden stützen

     

     

     

    Scroll