Springe zum Inhalt
Presseschau

ARD – Ausgaben (diverse Artikel und Link zur Transparenzseite)

18. September 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die ARD gibt auf ihrer Internetseite auch die Kosten für andere Programmsparten an. epd medien Nr. 37/17 vom 15. September 2017 hat diese zusammengefasst:
ARD gibt 366 Millionen Euro pro Jahr für Sport aus (Aus epd medien Nr. 37/17 vom 15. September 2017)
Welt.de: Die Veröffentlichung der Gehälter von ARD-Mitarbeitern soll zu mehr Offenheit beitragen. Die hat der öffentlich-rechtliche Rundfunk dringend nötig. Einige Intendanten legen deutlich an Gehalt zu. Keine Alternative zu mehr Transparenz bei ARD und ZDF

Welt.de: Das verdienen Intendanten und Redakteure bei der ARD
Meedia.de: ARD legt Gehälter offen
Entsprechend der Zusage der ARD-Vorsitzenden Karola Wille habe der Zusammenschluss der neun Rundfunkanstalten nun die Gehalts- und Honorarstrukturen der Öffentlich-Rechtlichen offengelegt – zumindest in Ansätzen, kommentiert meedia.de. Darunter befänden sich bekannt hohe Aufwendungen wie für den WDR-Intendanten (400.000 Euro p.a.), aber auch bislang unbekannte Angaben über die Honorare für Moderatoren und Sport-Experten. ARD legt Gehälter offen: bis 9.900 Euro pro Monat für Redakteure, Tom Buhrow mit 33.333 Euro Spitzenverdiener

Direkt zu den ARD-Transparenzseiten:

Womit wir arbeiten
Gehälter und Vergütungen

(frei zugänglich)

Scroll