Springe zum Inhalt
Presseschau

ARD legt Produzentenbericht 2020 vor

29. November 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Das Gesamtvolumen der ARD für Auftragsproduktionen und Lizenzankäufe von Filmen, Serien, Dokumentationen und weiteren Formaten hat im vergangenen Jahr auf einem stabilen Niveau gelegen. Wie aus dem heute vorgelegten ARD-Produzentenbericht 2020 hervorgeht, hat die ARD im vergangenen Jahr 857,1 Mio. Euro in die Produzentenlandschaft investiert; ein Plus von knapp 1,4 Prozent im Vergleich zu den 845,5 Mio. Euro im Jahr 2019. Mit 643,8 Mio. Euro seien erneut rund drei Viertel des Gesamtvolumens an unabhängig Produzierende und Lizenzgeber gegangen.

Karola Wille: “ARD ist auch in der Krise verlässliche Partnerin der Kreativwirtschaft” von Jochen Müller in Blickpunktfilm.de am 25.11.2021

Scroll