Springe zum Inhalt
Presseschau

Causa Mendig wird Thema im hessischen Landtag

8. Oktober 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die Abberufung Hans Joachim Mendings als Geschäftsführer der hessischen Filmförderung beschäftigt nun auch den hessischen Landtag. „Die FDP-Fraktion hat einen dringlichen Berichtsantrag mit 18 Fragen eingereicht, die die zuständige Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn (Grüne), bei der nächsten Sitzung des Kunstausschusses Ende Oktober beantworten muss.“ So wollen die FDP-Abgeordneten wissen, warum der Aufsichtsrat der Hessenfilm und Medien GmbH, dessen Vorsitzende Dorn ist, Mendig von seinen Aufgaben entbunden hat. „Außerdem fragen die Freidemokraten nach Details zum Vorlauf der betreffenden Aufsichtsratssitzung und zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen der Abberufung – Mendigs Vertrag läuft noch bis Ende 2021.“

Titel: Chef der hessischen Filmförderung wird Thema im Landtag von Hanning Voigts auf fr.de am 07.10.2019

Scroll