Springe zum Inhalt
Presseschau

Corona: Fernsehmesse MIPTV 2020 abgesagt | Streaming-Summit verschoben | Infektion beim ESC-Team

5. März 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Veranstalter Reed Midem gab am Mittwoch bekannt, dass die MIPTV 2020, die vom 30. März bis 2. April in Cannes stattfinden sollte, aufgrund von Bedenken im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgesagt wurde. Auch die Begleitveranstaltungen MIPDoc und MIPFormats, die am Wochenende zuvor (28. bis 29. März) geplant waren, finden nicht statt.

Bestätigt: Fernsehmesse MIPTV 2020 ist offiziell abgesagt von Thomas Lückerath am 04.03.2020

Auch der für den 18. März angekündigte International Streaming Summit der Mediengruppe RTL wird wegen des Coronavirus vorerst nicht stattfinden, das hat das Unternehmen nun bestätigt.

Corona: Mediengruppe RTL verschiebt Streaming Summit von Timo Niemeyer auf dwdl.de am 04.03.2020

Dbenfalls der Eurovision Song Contest 2020 könnte dem Corona-Virus zum Opfer fallen: Wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) erfuhr, ist ein Mitarbeiter der Europäischen Rundfunkunion (EBU) in Genf, die den Wettbewerb veranstaltet, positiv auf den neuartigen Erreger getestet worden.

ESC-Ausfall droht von Imre Grimm auf rnd.de am 05.03.2020

 

Scroll