Springe zum Inhalt
Presseschau

„Da hat sich Deutschland mit riesigen Schritten zum Serien-Land mit Highend-Produktionen entwickelt.“

1. Oktober 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Eine deutsche Serie macht die Welt verrückt: Laurence Herszberg, Gründerin und Direktorin des SeriesMania-Festival, des größten Serienfestivals in Europa, erklärt den Erfolg von "Babylon Berlin" im Ausland und was TV-Schaffende davon lernen können. Christian Buß im Spiegel führte das Interview: Herszberg: „Das Problem ist, dass sich deutsche Produzenten in den letzten Jahrzehnten schlichtweg weigerten, in Serienstrukturen zu denken. Deutschland hat eine starke Tradition in Sachen Neunzigminüter, eine Reihe wie "Tatort" sucht man in einem anderen Land vergeblich. Aber man versteht sie eben auch in keinem anderen Land. Bei dem Format Serie hinkte Deutschland immer sehr hinterher. Das hat sich aber übrigens schon kurz vor "Babylon Berlin" geändert.“

Zur Thematik Koproduktionen: „Deutschland hat da auch viel zu lange im eigenen Saft geschmort. Aber jetzt öffnen sich die Produzenten, etwa bei dem schon lange verhandelten Serienprojekt "Germanized“.

Die Forderung für eine europaweit organisierte Plattform hält sie für notwendig. „Ich sehe vor allem in der angedachten Kooperation von RAI, France Television und ZDF, durch die sich in Zukunft gemeinsame Seriengroßprojekte anstoßen lassen, einen ersten Schritt in die richtige Richtung. Tatsächlich lassen sich nur so die finanziellen Mittel aufbringen, um im großen Stil auf einem internationalen Level konkurrieren zu können. "Babylon Berlin" darf erst der Anfang gewesen sein, so Herszberg weiter. Das ganze Gespräch: "’Babylon Berlin‘ zeigt, dass sich Risiko lohnt" (Spiegel Online)

Die nächste Ausgabe des Festivals SeriesMania findet vom 22. bis zum 30. März 2019 in Lille statt. SeriesMania.com

Überraschende Bündnisse – neue Kooperationsmodelle bei der deutschen Serienproduktion
Produzent Nico Hofmann: „Die Produzenten werden versuchen, die Serien in ihren eigenen Systemen zu halten." Christian Buß gibt im Spiegel einen Überblick über die aktuellen Serien-Hoffnungen aus Deutschland Das sind die deutschen Serien-Hoffnungen

(Alle frei zugänglich)

Scroll