Springe zum Inhalt
Presseschau

Debatte zur Dok.Leipzig: „Viel zu wenig Zeit“

6. November 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Spiegel-Autorin Hannah Pilarczyk geht in ihrem Beitrag der Frage nach, wann ein Dokumentarfilm über Rechte zur Plattform für Rechte wird und wie auf der Dok.Leipzig die Diskussionen über gezeigte Filme dabei aus den Fugen geraten sind. In diesem Jahr sollte dies nun aufgearbeitet werden.

Titel: Ausgespielt von Hannah Pilarczyk auf spiegel.de am 04.11.2019

 

Scroll