Springe zum Inhalt
Presseschau

Der RBB reagiert auf Kritik von Rechnungshof

2. Dezember 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Nach einem Bericht des Landesrechnungshofs Brandenburg hat der RBB nun auf Vorwürfe gegen die DokFilm GmbH reagiert, die je zur Hälfte der Sendertochter RBB Media GmbH und der Polyphon GmbH gehört. Die Vorwürfe beziehen sich auf die Jahre 2015 und 2016. Dort wird unter anderem kritisiert, dass vier Dienstwagen ohne Gesellschafterbeschlüsse beschafft wurden. „Auch die Bewirtungspraxis der Produktionsfirma wurde bemängelt. Die Geschäftsführung habe regelmäßig zu geschäftlichen Zwecken Redakteure öffentlich-rechtlicher Sender in Restaurants eingeladen.“ Die Mängel seien abgestellt, so der RBB.

“Sorgfaltspflicht nicht gerecht geworden” auf sueddeutsche.de am 29.11.2019

Scroll