Springe zum Inhalt
Presseschau

Die Mediatheken-Bilanz: (Fast) nur die Öffentlich-Rechtlichen punkten mit TV-Programmen auf Abruf

11. März 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Ein Detailblick auf die AGF Videoforschungs-Daten zeige, dass doch nicht alle Sender gleich erfolglos im Netz seien: „Während also die Öffentlich-Rechtlichen durchaus mit verschiedenen, vor allem fiktionalen Programmen punkten, sieht es bei den Privaten fast ausnahmslos mau aus.“ Jens Schröder bei Meedia.de: Die Mediatheken-Bilanz: (Fast) nur die Öffentlich-Rechtlichen punkten mit TV-Programmen auf Abruf

(Frei zugänglich)

Scroll