Springe zum Inhalt
Presseschau

EU-Plan zu Territorialität: Ein wichtiger Zwischenschritt – noch keine Entwarnung

26. Juni 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die FAZ (Print-Ausgabe vom 24.6., Nr. 144, S. 16, Medien) zitiert Alexander Thies, Vorsitzenden der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. in seiner Ausgabe, dass die Politik auch erkannt habe, dass selbst „ein großes Verhandlungsgeschick“ von Filmproduzenten bei einer Freigabe der Online-Senderechte das „Machtgefälle zwischen TV-Sendern und kleinen und mittleren Produktionsfirmen“ nicht ausgleichen würde.
Die EU-Parlamentsausschüsse hätten sich zwar in einem Zwischenschritt vergangene Woche gegen die europaweite Vergabe von Online-Senderechte an Filmen und Serien ausgesprochen, aber es stehe noch die Verhandlung mit dem EU-Ministerrat aus. Online-Senderechte
(nur für eingeloggte Nutzer)

Professional Production: Produzentenallianz begrüßt Abstimmung zur territorialen Rechteverwertung

(frei zugänglich)

In eigener Sache: Die vollständige Pressemitteilung vom 23.6.2017:
EU-Plan zur territorialen Rechteverwertung: Wichtige Weichenstellung, aber noch keine Entwarnung für die deutsche Filmwirtschaft

Scroll