Springe zum Inhalt
Presseschau

“Europäischer Gerichtshof setzt das Recht auf geistiges Eigentum im Internet außer Kraft”

21. Juli 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Michael Hanfeld konstatiert in der FAZ: “Der Europäische Gerichtshof (EuGH) ist von allen guten Geistern verlassen. Denn er setzt das Recht auf geistiges Eigentum im Internet außer Kraft. Das geschieht in zwei Etappen. In der vergangenen Woche hat der EuGH entschieden, dass eine Videoplattform bei der Verfolgung von Verstößen gegen das Urheberrecht auf Verlangen des Geschädigten nur die Postadresse des mutmaßlichen Raubkopierers herausgeben muss (Aktenzeichen: C-264/19). Der Witz ist nur: Diese „Postadresse“ gibt es gar nicht.”

Lizenz zum Plündern von Michael Hanfeld in der F.A.Z. am 18.07.2020

Scroll