Springe zum Inhalt
Presseschau

Filmstandort Hamburg nutzt seine Chancen nicht

22. Oktober 2019
Thema
Region

Hamburg

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Durch den Serienboom werden Geschichten heute episodenhaft, in mehreren aufeinander aufbauenden Reihen verfilmt. Das hat die Filmproduktion in den letzten Jahren stark verändert und die Auftragsbücher gefüllt. Die dadurch entstehenden Chancen, ließe der Filmstandort Hamburg völlig außer Acht, mahnt eine Initiative aus Hamburger Produzenten. Sie luden am Montag zum Runden Tisch. „Jeder von uns hat gute Ideen in der Schublade, aber wir können sie nicht umsetzen, weil in Hamburg die Voraussetzungen dafür fehlen“, so Produzent Björn Vosgerau. „Durch ungünstige Rahmenbedingungen verliere der Standort Hamburg im internationalen und nationalen Vergleich an Anziehungskraft, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Studio-Hamburg, das unter anderem die Serie ‚Bad Banks‘ produziert hat.“

Titel: Damit gute Geschichten in Hamburg bleiben von Eva Eusterhus auf welt.de am 22.10.2019

Scroll