Springe zum Inhalt
Presseschau

Formathandel: „Ende der Einbahnstraße zwischen USA und dem Rest der Fernsehwelt“

25. November 2013
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Ob das internationale Geschäft mit TV-Formaten vor einem Umbruch steht, fragt Thomas Lückerath bei DWDL.de und berichtet vom International Emmy Festival. Dort seien zukunftsweisende Fragen besonders im Bereich Non-scripted Entertainment diskutiert worden. Im Rennen um einen iEmmy ist in dieser Kategorie seien unter anderem eine Datingshow aus Israel, die südafrikanische Adaption von „Masterchef“ und das australische Format „Go back to where you came from – Series 2“. Wenn Casting aus Israel und Reality TV aus Australien um die Welt geht, dann unterstreiche das ein schon länger zu beobachtendes Ende der Einbahnstraße zwischen USA und dem Rest der Fernsehwelt: TV-Format-Markt: Total lokal oder alles global? (frei zugänglich)

Scroll