Springe zum Inhalt
Presseschau

Frauen im österreichischen Film: Verbesserungen im Schneckentempo

12. November 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der Frauenanteil im österreichischen Film steigt – aber viel zu langsam. Der zweite „Film Gender Report“ belegt, dass vor allem die teuren Produktionen nach wie vor fest in Männerhand sind.

Film Gender Report Nur ein Viertel vom Kuchen für Frauen  in kleinezeitung.at dazu auch

Braucht Film Quote? (ORF)
Unter diesem Titel ist heute Vormittag der zweite österreichische “Film Gender Report” präsentiert worden. Untersucht wurde die öffentliche Filmförderung zwischen 2017 und 2019 in der Höhe von 150 Millionen Euro, vergeben von elf Förderstellen. Das Ergebnis ist eindeutig: Je höher die Fördersummen sind, desto geringer der Anteil der von Frauen verantworteten Projekte. Und umgekehrt: Je höher der Frauenanteil ist, desto geringer sind die Budgets.

Scroll