Springe zum Inhalt
Presseschau

Freie Fernsehmacher fordern bessere Arbeitsbedingungen vom MDR

5. Februar 2013
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Zahlreiche freie Fernsehmacher hätten sich an den MDR gewendet und sich für bessere Arbeitsbedingungen stark gemacht, berichtet DWDL.de. Die, die einen großen Teil des Programms lieferten, müssten oft sogar sinkende Honorare hinnehmen: „Maß ist voll“: Freie suchen Gespräch mit dem MDR (frei zugänglich)

Zur Pressemitteilung der Interessengemeinschaft Freie Fernsehschaffende (Link auf PDF-Dokument, frei zugänglich)

Scroll