Springe zum Inhalt
Presseschau

Gibt es im Kino und im Fernsehen genügend gute Frauenrollen?

17. Oktober 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Schauspielerin Caroline Peters im Interview mit Blickpunkt:Film: „Ich finde, im Fernsehen gibt es Frauenrollen sogar mehr als irgendwo sonst. Allein die Fülle an deutschen Kommissarinnen, die der Realität überhaupt nicht entspricht. Denn es gibt fast keine Kommissarinnen in der echten Polizei, dafür im deutschen Fernsehen sicher mehr als 50 Prozent. Im Fernsehen wird viel daran gedacht, dass die, die die Fernbedienung zuhause in der Hand halten, in der Regel die Frauen sind – außer beim Sport. Im Kino gibt es schon viel weniger gute Frauenrollen.“

Und zur Frage von Ulrich Höcherl, ob Frauen am Produktionsprozess vor und hinter der Kamera angemessener beteiligt sein sollten: „Vielleicht müssten mehr Frauen in die wirklichen Chefpositionen kommen. Aber in allen mittleren Positionen arbeiten dort hundert Mal mehr Frauen als am Theater.“ Caroline Peters: "Jedes Medium hat eine eigene Art von Zuschauern"

(frei zugänglich)

Scroll