Springe zum Inhalt
Presseschau

Im Gespräch: Martina Zöllner, RBB Leitung Fiction- und Dokuabteilung: „..wir leben ja in Zeiten, in denen erstaunliche Kooperationen möglich sind.“

1. Juni 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Große internationale Content-Anbieter seien, so Zöllner weiter „auf deutsche bzw. deutsch-deutsche Themen neugierig geworden. Und auf Berliner Stoffe, seien sie historisch oder gegenwärtig, ganz besonders.“

Der RBB sei „offen für jede Form der Partnerschaft mit Plattformen oder Pay-TV-Anbietern aus dem In- und Ausland. Im Fiktionalen ist auf diesem Feld so viel in Bewegung, dass wir, wenn wir klug kooperieren, quantitativ mehr machen können, als es der eigentliche Etat gebietet.“

Im Juni 2017 übernahm Martina Zöllner die Leitung der Fiction- und Dokuabteilung des RBB. Ein Gespräch über den Wechsel in die Hauptstadt, die Perspektiven der viertkleinsten ARD-Anstalt und die aktuelle Produktion "Unterwerfung“: Martina Zöllner: "Wir versuchen das Programm zu stärken"

(Frei zugänglich)

Scroll