Springe zum Inhalt
Presseschau

Im Interview: „Wir müssen dafür Sorge tragen, dass das Publikum nicht ausschließlich Avengers guckt“

5. September 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der Festivalmacher Bero Beyer wird künftig den Platz an der Spitze des Netherlands Film Fund einnehmen. Im Interview mit Blickpunkt:Film spricht er über seinen Wechsel, seine Bilanz als Festivalleiter und die niederländische Filmbranche. Für seinen kommenden Posten gibt es auch schon eine Richtung: „Für mich ist es ausschlaggebend, internationale Impulse zu setzen und genau zu wissen, wie das geht. Diese internationale Ausrichtung des Netherlands Film Fund ist in der Branche bereits tief verankert. Das heißt, die holländischen Produzenten wissen, dass die Öffnung für internationale Koproduktionen wichtig ist und dass es wichtig ist, auf diesem Gebiet selbst zu arbeiten.“

Titel: Bero Beyer: “Von Popcorn allein kann man nicht leben” von Barbara Schuster in blickpunktfilm.de am 04.09.2019

Scroll