Springe zum Inhalt
Presseschau

Intendantenwahl beim SWR: Die Gremien entmachten sich selbst

10. April 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die Vorbereitung der Wahl des Intendanten beim SWR hat für Aufsehen gesorgt. In einem Gastbeitrag auf www.faz.de erörtert Peter Voss die Problematik und schlussfolgert: Die „Gremien entmachten sich selbst“. So stellt Voss die Frage, was denn das für Gremien wären, „die sich nicht zutrauen, eine solche Situation ohne manipulative Trickserei zu meistern?“ Sofern der SWR-Staatsvertrag wirklich so unpraktikabel sei, hätten die Gremien durchaus rechtzeitig versuchen können, „auf eine Änderung durch die Gesetzgeber hinzuwirken – statt sich jetzt daran vorbeizumogeln(…)“. Voss weiter: „Und das widerfährt einer großen Rundfunkanstalt, deren Journalisten – zu Recht – von allen möglichen anderen Institutionen, Unternehmen, Organisationen und Personen Transparenz, Offenheit und „Good Governance“ einfordern.“

Titel: Was sind denn das für Gremien? von Peter Voss auf faz.de am 09.04.2019 (nicht frei zugänglich)

Scroll