Springe zum Inhalt
Presseschau

Interview Jackowski/Aselmann: Verleihförderung der FFA darf nicht zu Lasten des Produktionsbudgets aufgestockt werden

11. November 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Im Interview mit Blickpunkt:Film erklären Janine Jackowski und Uli Aselmann, dass die Produzenten kein Einverständnis gegeben haben, die Produktionstöpfe der FFA zugunsten der Verleih- oder Kinoförderung zu beschneiden. Es bestehe die Einsicht bei Produzentenverband und Produzentenallianz, dass die Filmherausbringung und die Kinos gestärkt werden müssen. Dies dürfte allerdings nicht zu Lasten der bestehenden Produktionsmittel gehen, weder beim BKM noch bei der FFA. „Wir sind überrascht, dass plötzlich wieder diese Töne laut werden, die dem beschworenen Branchenkonsens entgegenstehen, sich gemeinsam in allen Bereichen für die Stärkung des Deutschen Kinofilms zu engagieren,“ so Uli Aselmann.

Titel: Jackowski/Aselmann: Kein Branchenkonsens zu Lasten der Produzenten! Von Ulrich Höcherl auf blickpunktfilm.de am 08.11.2019

Scroll