Springe zum Inhalt
Presseschau

„Inzwischen spüren wir alle, dass in unserem Land Risse entstanden sind“

28. Januar 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Wie unterschiedlich die Führungsspitzen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk agieren, erörtert Ulrike Simon auf horizont.net. Dabei thematisiert sie auch die kommende – wahrscheinliche – Rundfunkbeitragserhöhung um 86 Cent. „Der Anstieg auf 18,36 Euro entspreche de facto nur einem Cent und führe daher wegen der Inflation, höherer Kosten unter anderem für Tariflöhne zu deutlichen Sparzwängen. Das werde auch im Programm zu spüren sein.“ Weiter heißt es: „Davon ausgenommen seien Kultur und Information, sagt ZDF-Intendant Thomas Bellut. Ähnlich äußert sich RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, die die erforderliche Kostenersparnis auf 20 Millionen Euro pro Jahr beziffert. Gleichzeitig zu verstärken sei die Präsenz im Netz, sagen beide.“

Die Agenda 2020 der Öffentlich-Rechtlichen von Ulrike Simon auf horizont.net am 27.01.2020

Scroll