Springe zum Inhalt
Presseschau

Kaffee mit AfD: Über 150 Filmleute fordern Rücktritt

17. September 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, haben inzwischen mehr als 150 deutsche Filmschaffende „eine Erklärung unterschrieben, in der sie jede weitere Zusammenarbeit mit der hessischen Filmförderung (Hessen-Film) ablehnen und deren Geschäftsführer Hans Joachim Mendig zum Rücktritt auffordern.“ Zuvor war ein Treffen zwischen Hans Joachim Mendig, Geschäftsführer der Hessen-Film, und dem AfD-Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen bekannt geworden.

Titel: Kaffeekränzchen mit der AfD von Tobias Kniebe auf sueddeutsche.de am 16.09.2019

Scroll