Springe zum Inhalt
Presseschau

Kinos verlieren in unserem Alltag dramatisch an Bedeutung / An Netflix-Abonnenten liegt es nicht

13. März 2019
Thema
Sektion

Kino

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Tilmann P. Gangloff schreibt in seinem Artikel im Südkurier über den Besucherrückgang in den deutschen Kinos 2018: „Der Abschwung trifft auch die deutschen Filme, von denen kein einziger über 2 Millionen Besucher hatte. Netflix trägt an der Kinokrise übrigens keine Schuld: Laut einer Studie der Filmförderungsanstalt (FFA) gehen die Abonnenten des Streaming-Dienstes gern und oft ins Kino.“ Zum Artikel: Das Kino ist kein mystischer Ort mehr

(frei zugänglich)

Scroll