Springe zum Inhalt
Presseschau

Martin Moszkowicz: “Man muss sich hohe Ziele setzen!”

17. Januar 2020
Thema
Sektion

Kino

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

In einer Begrüßungsrede anlässlich der Münchener Filmwoche, spricht Constantin-Vorstand Martin Moszkowicz über die Gesamtzahlen lokaler Produktionen, „die einfach nicht reichen“. „Die gesamte Branche sei gefordert etwas zu tun – und mit Blick auf die anstehende Novellierung des FFG konstatierte er, dass man sich deren Verlauf mit entsprechender Erfahrung ausmalen könne: ein Hauen und Stechen um die Verteilung der Mittel. Tatsächlich müsse es jedoch darum gehen, den Kuchen zu vergrößern. Eine ganz entscheidende Maßnahme auf diesem Weg: Wirtschaftliche und künstlerische Erfolge zu incentivieren“, fasst Blickpunkt:Film zusammen. In diesem Sinne werde die Constantin im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein klares Zeichen und einen Anreiz setzen: Moszkowicz versprach an Ort und Stelle, „für den nächsten deutschen Film, der fünf Mio. Besucher erreicht, 100.000 Euro an Artists for Kids zu spenden.“

Constantin setzt Top-Anreiz von Marc Mensch auf Blickpunkt:Film am 17.01.2020

Scroll