Springe zum Inhalt
Presseschau

Max Conze über die Konkurrenz zu Netflix

21. Januar 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Fernsehsender sollten sich im Wettbewerb mit Streamingdiensten wie Netflix aus Sicht von Pro-Sieben-Sat-1-Chef Max Conze auf ihre Stärken besinnen“, schreibt David Hein auf horizont.net mit Bezug auf ein dpa-Interview bei der DLD-Digital-Konferenz in München. „Wenn es den Sendern gelinge, beliebte Formate und Sendungen in die digitale Welt zu bringen, hätten sie eine starke Wettbewerbsposition. ProSiebenSat.1 will im Sommer eine neue Streaming-Plattform an den Start bringen. Zudem habe die klassische TV-Branche noch ein starken Rückhalt in der Bevölkerung, betonte Conze.“ TV-Sender sollten nicht Netflix kopieren

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung fokussiert man sich stärker auf Conzes Pläne für einen deutschen Streamingdienst. „Den Markt für Streamingdienste will Pro Sieben Sat 1 nicht allein den amerikanischen Online-Videotheken überlassen. … Schon im Spätsommer könnte eine solche senderübergreifende Streaming-Plattform starten.“ Deutscher Streamingdienst könnte im Sommer starten

(alle frei zugänglich)

Scroll