Springe zum Inhalt
Presseschau

Meck-Pomm: Mehr Landesmittel für Filmförderung

29. Januar 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Mit einer landeseigenen Fördergesellschaft soll die Filmszene in Mecklenburg-Vorpommern stärker unterstützt werden. „Laut einem Beschluss der Landesregierung soll die Gesellschaft ihre Arbeit in der ersten Jahreshälfte aufnehmen, so Staatskanzleichef Heiko Geue am Dienstag in Schwerin. Für dieses Jahr seien drei Millionen Euro im Haushalt vorgesehen, 2021 seien es vier Millionen Euro.“ Die gemeinnützige Fördergesellschaft werde dann zentraler Ansprechpartner für Filmemacher sein.

Millionen für Filmförderung im Nordosten auf sueddeutsche.de/dpa Meldung am 28.01.2020

Scroll