Springe zum Inhalt
Presseschau

Medienkonzentrationsrecht // Der Rundfunkbegriff ist als „zentraler Grenzbegriff“ auf Dauer nicht mehr tauglich

27. September 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Im Interview mit promedia kritisiert Prof. Dr. Wolfgang Schulz, Direktor des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung, dass der Medienstaatsvertrag das Medienkonzentrationsrecht ausklammert. Online frei zugänglich: „Das ist ziemlich einmalig“ (frei zugänglich / Der Beitrag ist eine Vorveröffentlichung aus der promedia-Ausgabe 10/18.)

Scroll