Springe zum Inhalt
Presseschau

Meistgesehen (TV, ohne Sport und Nachrichten) gestern: „SOKO Wismar“ (absolut) und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (14–49-Jährige)

12. Juli 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die meistgesehenen Sendungen (ohne Sport und Nachrichten) gestern waren „SOKO Wismar“ (Produzent: CineCentrum, 3,44, 19,8 Mio., ZDF), „ZDFzoom: Auf der Spur des rechten Terrors“ (Rainer Fromm Filmproduktion, 2,66 Mio., 18,6 %, ZDF) und „Bares für Rares“ (Warner Bros. ITVP Deutschland, 2,60 Mio., 23,3 %, ZDF).

Meistgesehen von den 14-49-Jährigen
(ohne Sport und Nachrichten) gestern waren „Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Folge 6548“ (UFA Serial Drama, 1,31 Mio., 16,6 %, RTL) „ZDFzoom: Auf der Spur des rechten Terrors“ (0,98, 19,6 Mio.), „Alles was zählt, Folge 2975“ (UFA Serial Drama, 0,75 Mio., 12,6 % RTL).

Bereitstellung der Einschaltquoten und der deutschen Produktionsfirmeninformation durch die GGmedia Forschung & Beratung GmbH

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; AGF videoSCOPE / Vorläufig gewichtete Daten
Zur Hitliste auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (frei zugänglich)

Scroll