Springe zum Inhalt
Presseschau

Nachlese EU-SatCab-Verordnung: „Die große Lüge vom Nutzen für den Verbraucher“

18. Dezember 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Ich werde meinen Namen von diesem Bericht zurückziehen“, zitiert Hanns-Georg Rodek in der Welt Tiemo Wölken,  im Europaparlament eine treibende Kraft beim Plan, das Territorialitätsprinzip abzuschaffen: „Ich glaube, dass das digitale Europa etwas Besseres verdient hätte.“ Das „Bessere“ hätte darin bestanden, dass es kein „Good Bye, Lenin!“, kein „Weißes Band“ und keinen „Toni Erdmann“ mehr gegeben hätte, so Rodek weiter. „Die leeren Stellen hätte man dann streamen können, europaweit. Die Verbraucher hätten es Ansip und Wölken bestimmt gedankt.“ – Die große Lüge vom Nutzen für den Verbraucher (frei zugänglich)

Scroll