Springe zum Inhalt
Presseschau

Neue Vorstandsvorsitzende beim HDF zum 1. August 2019: Christine Berg / Dr. Thomas Negele wechselt zu SPIO

2. April 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Die Kinobetreiber sind nicht nur Motor und Rückgrat der Filmbranche, sondern tragen in einer modernen Kinowirtschaft ganz entscheidend dazu bei, den Film und das Filmerlebnis zu veredeln“. „Zugleich müssen sie sich aber auch immensen Herausforderungen stellen. Ich freue mich deshalb ganz besonders, in meiner neuen Aufgabe gemeinsam mit den Mitgliedern das Kino auch in den kommenden Jahren zukunftssicher zu machen. Hier sehe ich persönlich Ansporn und Chance zugleich, den HDF durch die Neuausrichtung des Filmförderungsgesetzes zu leiten und die Vernetzung und Zusammenarbeit mit der gesamten Branche voranzutreiben. Als größter und wichtigster Kinoverband ist der HDF ein starker und verlässlicher Partner der deutschen Filmwirtschaft, und ich freue mich, ein Teil davon zu werden.“ So Christine Berg zu ihrer Ernennung. Berg ist seit 2012 als stellvertretender Vorstand der Filmförderanstalt (FFA) für den gesamten Förderbereich verantwortlich. Zu dem Führungswechsel berichtet Blickpunkt:Film online: Christine Berg wird HDF-Vorstandsvorsitzende

filmecho/filmwoche: Dr. Thomas Negele ist neuer Präsident der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO). Der bisherige Vize-Präsident der SPIO und amtierende HDF-Vorstandsvorsitzende tritt damit die Nachfolge von Alfred Holighaus an. Dr. Thomas Negele neuer SPIO-Präsident

Scroll