Springe zum Inhalt
Presseschau

NRW: Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann „auf dem Absprung“?

24. Juni 2015
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die Medienpolitik in Nordrhein-Westfalen spiele schon lange keine große Rolle mehr, schreibt Stefan Laurin bei Kress online. Einst habe sie die Grundlage für den wirtschaftlichen Wiederaufstieg des Landes liefern sollen, daran glaubt niemand mehr. Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann solle schon auf dem Absprung sein und nach einer Anschlussverwendung in der Wirtschaft suchen, was dieser auf Anfrage allerdings verneinte. Trotzdem spekuliert Laurin über einen Nachfolger, als der „in Düsseldorf schon seit Monaten ein hoher Mitarbeiter aus dem Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien gehandelt (werde), der als ebenso zuverlässig wie visionsfrei gilt“: Weil aus Medienpolitik Personalpolitik wird: Nordrhein-Westfalen verliert den Anschluss (frei zugänglich)

Scroll