Springe zum Inhalt
Presseschau

Österreich: Sollen Rundfunkgebühren gestrichen werden?

17. April 2019
Thema
Region

Österreich

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Wie in der aktuellen FAZ-Ausgabe zu lesen ist, streitet Österreich zurzeit darüber, ob die Rundfunkgebühren zu streichen sind und welche Folgen dies für den ORF hätte. Der Journalist Andreas Unterberger sieht im Interview die „ersatzlose Abschaffung aller Zwangsgebühren und jeder öffentlichen Finanzie-rung, stattdessen eine Finanzierung aus dem Markt“ für notwendig an. Zudem: „Wenn diese beste Lösung politisch nicht durchzusetzen ist, dann empfehle ich ein Modell, in dem die Gebühren von rund 300 Euro im Jahr auf 150 Euro halbiert werden.“ Unterberger geht davon aus, dass die Sendeanstalten auch ohne Gebühren überleben könnte.

Titel: Es gibt keinen Grund mehr für die Zwangsfinanzierung von Stephan Löwenstein in der FAZ vom 17.04.2019 Seite 15 (nicht frei verfügbar)

Scroll